Per 1. Januar 2020 steigt der AHV-Lohnbeitrag von 8,4 auf 8,7 Prozent. Somit erhöht sich der AHV/IV/EO-Beitragssatz von 10,25 auf 10,55 Prozent. Arbeitgeber und Arbeitnehmende teilen sich die Beiträge an die 1. Säule weiterhin hälftig.

Lesen Sie in unserer Anleitung, wie Sie die Lohnartenliste in der BusPro Lohnbuchhaltung einfach anpassen

Alle Anleitungen für die BusPro Lohnbuchhaltung finden Sie auf der Seite Technische Auskunft für Anwender

Hintergrund-Information zu den höheren AHV-Beiträgen

Am 19. Mai 2019 nahmen die Schweizer Stimmberechtigten das Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) an. Der Bundesrat hat danach beschlossen, es per 1. Januar 2020 in Kraft zu setzen. Damit steigen die AHV-Beiträge. Information vom Bundesamt für Sozialversicherungen